Diese vier- bis fünftägigen Seminare werden jeweils durch die Einführung in die Thematik eröffnet. Thematisch soll es darum gehen, die Interdependenzen zwischen eigenem Handeln und Folgen für den Globalen Süden darzustellen und dafür zu sensibilisieren. Besonderes Augenmerk soll dabei auch auf der Verantwortung des Globalen Nordens für die Bekämpfung der Klimakrise und dem Ziel der Nachhaltigen Entwicklung liegen.

Veranstaltungsdaten:
  • Ort: Köln

  • Datum: 12.12.-16.12.2022

  • Teilnehmende: Junge Erwachsene

Ansprechpartner:

Alexander Klenk
Tel.: 0228 – 949301-17
Fax: 0228 – 949301-29
eberleanrw.eu