Straßburg als Stadt ist die Inkarnation der deutsch-französischen Beziehungen. Früher ein Zankapfel, heute ein Begegnungsort der Kulturen. Das Seminar legt den Fokus dabei vor allem auf die Arbeit der europäischen Institutionen, die ihren Sitz in Straßburg haben und deren Ursprung in der deutsch-französischen Aussöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg  liegt.

Veranstaltungsdaten:
  • Ort: Straßburg

  • Datum: 11.-15.10.2021

  • Teilnehmende: Studierende

Ansprechpartner:

Alexander Klenk
Tel.: 0228 – 949301-17
Fax: 0228 – 949301-29
klenk@eanrw.eu

Anmeldung:

Anmeldung jeweils bis zum Tag der Veranstaltung unter: breuer@eanrw.eu