Als Reaktion auf die Corona-Pandemie hat die EU parallel zum EU-Haushalt einen EU-Wiederaufbau-Fonds von 750 Mrd. Euro für den Zeitraum 2021-2027 ins Leben gerufen und erstmals gemeinsame Schulden aufgenommen, um besonders von der Pandemie betroffenen Mitgliedstaaten zu helfen . Im Seminar soll anhand aktueller Themen und Beispiele von europäischen Politikfeldern der Frage nachgegangen werden, ob sich eine derartige „Solidarität“ im Sinne einer „Wertegemeinschaft“ auch in anderen politischen Fragen auf europäischer Ebene widerspiegelt oder doch eher als eine Momentaufnahme verstanden werden muss.

Veranstaltungsdaten:
  • Ort: Bonn und Brüssel

  • Datum: 19.-24.09.2021

  • Teilnehmende: Schüler/innen

Ansprechpartner:

Christian Höfer
Tel.: 0228 – 949301-22
Fax: 0228 – 949301-29
hoefer@eanrw.eu