Onlineveranstaltung „Deutschland und Altersarmut“

In Vorbereitung auf die Bundestagswahl am 26. September 2021 führt die Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen fünf Onlineveranstaltungen zu unterschiedlichen Aspekten des Wahlkampfes durch. Den Beginn machen wir mit der Betrachtung der europapolitischen Ansätze der Parteien (26.08.2021), es folgt eine Analyse der haushaltspolitischen Einstellungen (02.09.2021) und im Anschluss rückt die Klimapolitik in den Mittelpunkt (09.09.2021). Den vorläufigen Abschluss bildet eine Betrachtung der rentenpolitischen Pläne der verschiedenen Parteien (16.09.2021). Nach der Bundestagswahl folgen eine abschließende Einschätzung und ein Ausblick auf den weiteren Prozess der Koalitionsverhandlungen (14.10.2021).

Altersarmut bedroht immer mehr alte Menschen. Das zeigen die Zahlen zum Bezug der Grundsicherung in Deutschland. Ende 2020 waren so viele Senioren auf die Leistung angewiesen wie noch nie. Mehr als 564.000 Menschen in Deutschland haben Ende 2020 Grundsicherung erhalten. Das ist der höchste Stand seit Einführung der Leistung in 2003. In 2003 waren lediglich 258.000 Menschen auf die Grundsicherung angewiesen. Die Entwicklung ist alarmierend und beängstigend. Wie muss die Politik reagieren, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken? Kann es überhaupt eine generationengerechte Lösung geben und auf welches Level darf das Renteneintrittsalter noch gehoben werden?

Gerne würden wir dies alles und natürlich all das, was Sie zum Thema interessiert, mit Ihnen als Teilnehmende am 16.09.2021 zwischen 18.15 und 19.45 Uhr diskutieren.

Als Expert*innen durch den Abend begleiten uns:

Dr. Joachim Rock, Abteilungsleiter der Abteilung Arbeit, Soziales und Europa des Paritätischen Gesamtverbandes,

Peter Haan, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin),

Barbara Dribbusch, Redakteurin für Sozialpolitik und Gesellschaft im Inlandsressort der taz

Moderiert wird die Veranstaltung von Christian Höfer, Studienleiter der Europäischen Akademie Nordrhein-Westfalen.

Startzeit der Veranstaltung ist 18.15 Uhr, das geplante Ende gegen 19.45 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Online-Veranstaltung via Alfaview nicht nur kostenlos teilzunehmen, sondern sich auch an den Diskussionen zu beteiligen. Anmeldung bis zum Tag der Veranstaltung unter:

breuer@eanrw.eu

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Veranstaltungsdaten:
  • Ort: Online

  • Datum: 16.09.2021

  • Uhrzeit: 18.15 – 19.45 Uhr

  • Teilnehmende: interessierte Bürgerinnen und Bürger

Ansprechpartner:

Christian Höfer
Tel.: 0228 – 949301-22
Fax: 0228 – 949301-29
hoefer@eanrw.eu

Anmeldung:

Anmeldung jeweils bis zum Tag der Veranstaltung unter: breuer@eanrw.eu