Onlineveranstaltung „Deutschland nach der Wahl“

Ab 27.09.: Deutschland hat gewählt. Damit ist es aber nicht getan.

Das Resultat wirft Fragen auf. Wir konnte es zu diesem Ergebnis kommen, was bedeutet es für die Parteien und ihr Spitzenpersonal, welche Koalitionsoptionen gibt es und worauf wird die Regierungsbildung hinauslaufen.

Das Ergebnis der Wahl und die Regierungsbildung werden aber auch auf die Gestaltung der zukünftigen deutschen Politik erheblichen Einfluss haben. Bleiben bekannte Positionen bestehen oder werden Akzente zukünftig anders gesetzt. Welche Partei kann welche Punkte ihres Wahlprogramms aller Wahrscheinlichkeit nach durchsetzen.

Letztlich wird auch zu erörtern sein, worauf sich die Bevölkerung nach der Regierungsbildung einstellen muss.

Diese und weitere Fragen sowie Hintergründe zum Thema „Deutschland nach der Wahl“ wollen wir am 14.10.2021 zwischen 18.15 und 19.45 Uhr gemeinsam mit Ihnen als Teilnehmenden diskutieren.

Als Expert*innen durch den Abend begleiten uns:

Prof. Dr. Ursula Münch,

Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München und derzeit Direktorin der Politischen Akademie Tutzing

Prof. Dr. Frank Decker

Professor und zeitweise geschäftsführender Direktor am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie an der Universität Bonn

 

Robin Alexander,

Journalist, Stellvertretender Chefredakteur der WELT | WELT am Sonntag

Moderiert wird die Veranstaltung von Hanns Christhard Eichhorst,

Direktor der Europäischen Akademie Nordrhein-Westfalen.

Startzeit der Veranstaltung ist 18.15 Uhr, das geplante Ende gegen 19.45 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Online-Veranstaltung via Alfaview nicht nur kostenlos teilzunehmen, sondern sich auch an den Diskussionen zu beteiligen. Anmeldung bis zum Tag der Veranstaltung unter:

breuer@eanrw.eu

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Veranstaltungsdaten:
  • Ort: Online

  • Datum: 14.10.2021

  • Uhrzeit: 18.15 – 19.45 Uhr

  • Teilnehmende: interessierte Bürgerinnen und Bürger

Ansprechpartner:

Hanns Christhard Eichhorst
Tel.: 0228 – 949301-24
Fax: 0228 – 949301-29
eichhorst@eanrw.eu

Anmeldung:

Anmeldung jeweils bis zum Tag der Veranstaltung unter: breuer@eanrw.eu