Europapolitischer Bürgerdialog am 25.06.2018 in Bonn

Mehr denn je steht die EU heute im Zentrum der Öffentlichkeit. Die große Bandbreite an Themen und Politikfeldern, die sie heute abdeckt, spiegelt sich längst auch in der Vielzahl von Interviews, Artikeln, Berichten und Reportagen. Wenn es Ihnen nicht ausreicht, Zuschauer/in einer europapolitischen Debatte zu sein, sondern Sie sich einmischen und mitdiskutieren wollen, sind Sie herzlich zu unserem interaktiven Europapolitischen Bürgerdialog „Europa, wir müssen reden!“ am 25.06.2018 in Bonn eingeladen. Hier werden Sie ausreichend Gelegenheit erhalten, sich über aktuelle europapolitische Themen zu informieren und gleichzeitig ins direkte Gespräch mit Europaexperten/-innen sowie anderen Bürgern/-innen zu kommen.

Zum Ablauf: Nach einer kurzen Begrüßung findet eine einstündige Podiumsdiskussion zum Thema „Was bewegt Europa heute?“ statt, an der neben dem Europaabgeordneten Arndt Kohn auch Oliver Krauß, Mitglied des Landtags NRW, Anne Gödde, Universität Düsseldorf, Ralph Sina, Leiter des WDR/NDR-Hörfunkstudios Brüssel, und Liska Wittenberg, Universität Bonn, teilnehmen werden. Danach sind Sie gefragt: In Kleingruppen können Sie mit den Europaexperten/-innen sprechen und sich zu aktuellen Themen wie etwa Nationalismus und Austrittsbestrebungen, Migrations- und Flüchtlingspolitik oder Außenhandelspolitik austauschen. Zu jedem Themenfeld gibt es knapp 15 Minuten Zeit, dann rotieren Sie mit der Kleingruppe zum nächsten Thema und den nächsten Europaexperten/-innen. Auf diese Weise wollen wir eine aktive Auseinandersetzung mit der Europäischen Union und der Gestaltung ihrer Zukunft anregen.

Der Europapolitische Bürgerdialog findet von 19.00 bis 21.45 Uhr im Bonner Münster-Carré statt, steht allen Interessierten offen und ist kostenfrei. Er ist Teil eines Modellprojektes, das EU-weit durchgeführt und in Deutschland von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gefördert wird.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen und bitten vorab um Anmeldung per Email an radermacher@eanrw.eu oder telefonisch unter 0228 94930120.

Organisatorische Hinweise

Veranstaltungsbeginn: 25.06.2018
Veranstaltungsende: 25.06.2018
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort Münster-Carré
Hat bereits stattgefunden




Wir sind Mitglied in folgenden Netzwerken:   Unsere institutionellen Partner:
 Gesellschaft der Europäischen Akademien Deutschlands e.V. Anerkannter Bildungstraeger cmyk gr
 Logo European Network for Education and Training e.V. Logo Bundesministerium für wirtschafliche Zusammenarbeit und Entwicklung
 Logo Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten Logo Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
 Logo Europa Union AK Kultur und Wissenschaft Farbig CMYK WEB